Pressespiegel 2011-2015

DDH-M aktuell

Am 04. Oktober war es wieder soweit: zahlreiche Teilnehmer des Diabetes Programm Deutschland gingen mit viel Freude und Motivation beim Köln Marathon an den Start. Mit seinem Zieleinlauf schaffte es Michael Rosenbaum, der Initiator des Programms, auf das Cover des DDH-M aktuell Magazins.

Der Artikel "Lauft, Diabetiker! Lauft!" ist im November 2015 in der "DDH-M aktuell" erschienen.

diabetes LIVING

Dr. Oliver Großmann bekam 2012 im Alter von 43 Jahren die Diagnose Diabetes Typ 1. Seit 2013 ist er beim Diabetes Programm Deutschland (DPD) dabei. Warum die Hilfe der Experten des DPD genau zur richtigen Zeit kam und warum ihm der Kontakt zu anderen Diabetikern aus der Laufgruppe beim Umgang mit der Krankheit geholfen hat, erzählt er in einem Interview.

Der Artikel "Gesundheit im Programm" ist im September 2015 in dem Magazin "diabetes LIVING" erschienen.

Neue Apotheken Illustrierte

Zum fünften Mal starteten Teilnehmer des Diabetes Programm Deutschland Anfang des Jahres mit einem für neun Monate anberaumten Lauftraining – Abenteuer inklusive, denn wer will, läuft bei einem offiziellem Marathon mit.

Der Artikel "Die Mutmacher – Miteinander zum Marathon" ist im Juli 2015 im Magazin Neue Apotheken Illustrierte erschienen.

Focus Diabetes

Für Focus-Diabetes entwarf der Profi-Fußballtrainer Christoph Daum eine Abfolge von Fitnessübungen. Sein "Sparringspartner" ist Michael Rosenbaum, Unternehmensberater mit Typ-1-Diabetes aus Köln und Initiator des Diabetes Programm Deutschland.

Der Artikel "Ich krieg jeden fit" ist am 05. Mai 2015 im Magazin Focus-Diabetes erschienen.

Laufzeit & Condition

Die Krankheit Diabetes ist mit all ihren Facetten inzwischen in Deutschland ein Massenphänomen geworden mit beängstigenden Zuwachsraten.

Der Leitartikel "Bewegung kontra Massenphänomen" sowie ein Interview mit Dr. Michael Rosenbaum sind in der Mai-Ausgabe der Zeitschrift Laufzeit & Condition erschienen.

IDAA-Jahrbuch Diabetes und Sport

Das Diabetes Programm Deutschland ist Deutschlands größtes Laufprogramm für Menschen mit Diabetes. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer trainieren ein- bis zweimal die Woche in betreuten Laufgruppen.

Der Artikel "Sport als Therapie - Diabetes Programm Deutschland" ist im Mai 2015 im IDAA-Jahrbuch Diabetes und Sport erschienen.

Diabetes Journal

Bewegung auf Rezept bei Diabetes - geht das wirklich? Ja! Rehabilitation heißt das Zauberwort. Sportarten wie Gymnastik, Leichtathletik oder Schwimmen können Menschen mit Diabetes von ihrem Arzt verordnet bekommen. Die Techniker Krankenkasse übernimmt zum Beispiel die Teilnahmegbühr am deutschlandweiten Laufprgramm, dem Diabetes Programm Deutschland.

Der Artikel "Rehabilitationssport" ist im Mai 2015 im Diabetes Journal erschienen.

Allgemeine Zeitung Mainz

15 Kilo Gewicht hat Achim Wüstner in einem Jahr verloren. Und was noch wichtiger ist: Sein Langzeitwert an Blutzucker ist deutlich gesunken. In Folge dessen muss er weniger Insulin spritzen. Der Diabetes-Patient verdankt dies vor allem der Teilnahme an einer speziellen Laufgruppe des TV Laubenheim, die zum „Diabetes Programm Deutschland“ (DPD) gehört.

Der Artikel "Den inneren Schweinehund besiegen" ist am 27.03.2015 in der Tageszeitung "Allgemeine Zeitung Mainz" erschienen.

Insuliner

Dagmar Riebel ist Diabetesberaterin, hat eine Trainerlizenz B und leitet seit einem Jahr eine von 18 bundesweiten DPD-Gruppen in Mainz-Laubenheim. Sie möchte Menschen mit Diabetes in Bewegung bringen.

Der Artikel "Diabetes Programm Deutschland" ist am 15.03.2015 in dem Fachmagazin "Insuliner" erschienen.

Allgemeine Zeitung Mainz

Das Diabetes Programm Deutschland (DPD), das in regional betreuten Laufgruppen ein professionelles Trainingsangebot für Menschen mit Diabetes anbietet, wird in Mainz von Novo Nordisk unterstützt.

Der Artikel "Laufgruppen für Diabetiker" ist am 05.03.2015 in der Tageszeitung "Allgemeine Zeitung Mainz" erschienen.

Rhein-Neckar-Zeitung

Als bei Monika Feil vor zwei Jahren Diabetes Typ 2 festgestellt wurde, hatte sie keine Lust, Tabletten zu nehmen. Lieber meldete sie sich beim "Diabetes Programm Deutschland" an, das unter der Federführung der Sporthochschule Köln auch in Heidelberg angeboten wird.

Der Artikel "Sie laufen dem Diabetes einfach davon" ist am 03. März 2015 in der "Rhein-Neckar-Zeitung" erschienen.

Wochenspiegel Saarland

Im Februar geht das Diabetes Programm Deutschland (DPD) in die fünfte Auflage. Ab sofort könen sich Menschen mit Diabetes sowie Menschen mit Prädiabetes aller Altersklassen unter www.diabetes-programm-deutschland.de erneut zu einem zehnmonatigen Lauf- und Wlkingtraining anmelden.

Der Artikel "Laufend aktiv bleiben trotz Diabetes" ist am 12. Januar 2015 im "Wochenspiegel Saarland" erschienen.

Diabetes Forum

Beim Diabetes Programm Deutschland (DPD) 2014 ist es Zeit, Bilanz zu ziehen - für Projektleiter Mark Spiller, für den Diabetologen Dr. Meinolf Behrens aus Minden, für Lauftrainer Theodor Block von der Laufschule Porta und für den DPD-Teilnehmer Wilfried Faust. Sind alle vier zufrieden mit den Ergebnissen? Machen Sie 2015 weiter?

Der Artikel "Nach dem Köln Marathon ist vor: dem DPD 2015" ist im Dezember 2014 im "Diabetes Forum" erschienen.

DDH-M aktuell

Am 14.September 2014 war in Köln wieder Marathon-Zeit mit insgesamt 23.000 Teilnehmern. Auch die Läuferinnen und Läufer mit Diabetes, die regelmäßig im Rahmen des Diabetes Programm Deutschland (DPD) trainieren, gingen an den Start.

Der Artikel "Einfach nur glücklich!" ist im Dezember 2014 in der Mitgliederzeitschrift „DDH-M aktuell“ der Deutschen Diabetes-Hilfe - Menschen mit Diabetes e. V. erschienen.

Diabetes Journal

Nina Soest bekam 1989 die Diagnose Typ-1-Diabetes und nimmt seit 2014 am Diabetes Programm Deutschland teil. Beim Rhein-Energie-Marathon lief die Rheinländerin die inoffizielle 5-Kilometer-Distanz. Sie erzählt, was sie motiviert, die Joggingschuhe anzuziehen und loszulaufen.

Der Artikel "Mein Schweinehund ist zu langsam" ist im Dezember 2014 in dem Magazin "Diabetes Journal" erschienen.

Subkutan

"Ich habe durchaus Respekt vor dem inneren Schweinehund und vor Unterzuckerungen während des Laufens", sagte Nina Soest noch vor ein paar Monaten auf ihrem Weg vom Sportmuffel zur Sportlerin.

Der Artikel "Vom Sportmuffel zur begeisterten Läuferin" ist im Dezember 2014 in dem Magazin "Subkutan" erschienen.

Diabetes Forum

Endspurt beim Diabetes Programm Deutschland (DPD) 2014: Die Teilnehmer, Lauftrainer und Organisatoren bereiten sich intensiv auf den Köln Marathon 2014 vor - und erinnern sich gerne zurück an den Marathon 2013, der für alle vom DPD ein großer Erfolg gewesen ist.

Der Artikel "Die Vorbereitung für den Köln Marathon: läuft" ist in der September Ausgabe des Magazins "Diabetes Forum" erschienen.

aktiv Laufen

Fast sechs Millionen Deutsche leiden unter Typ-2-Diabetes. Oft hängt die Erkrankung mit Übergewicht und Bewegungsmangel zusammen. Wer regelmäßig körperlich aktiv ist, kann seinen Blutzuckerspiegel senken und braucht als Patient womöglich weniger Medikamente.

Der Artikel "Dem Diabetes davon laufen" ist in der September Ausgabe des Magazins "aktiv Laufen" erschienen.

FinanzNachrichten.de

Zusammen mit 110 Teilnehmern des Diabetes Programm Deutschland ging Nina Soest beim diesjährigen RheinEnergieMarathon in Köln an den Start. Bayer HealthCare ist zum dritten Mal ein Hauptsponsor des Diabetes Programm Deutschland.

Der Artikel "Diabetes und dem inneren Schweinehund davon laufen" ist am 24.09.2014 in dem Online Portal Finanznachrichten.de erschienen.

Kölner Wochenspiegel

Von den über 279 Männer und Frauen mit Diabetes, die seit Anfang März unter sportwissenschaftlicher und medizinischer Aufsicht in verschiedenen deutschen Großstädten am deutschlandweit größten Laufprogramm teilnehmen, sind insgesamt 110 Läufer in Köln an den Start gegangen.

Der Artikel "Fit sein trotz Diabetes - Die Teilnehmer des DPD starten beim Marathon" ist am 15.09.2014 im Kölner Wochenspiegel erschienen.

Diabetes Journal

110 Teilnehmer des Diabetes Programm Deutschland (DPD) starteten beim Köln Marathon auf allen Distanzen und erreichten ohne Zwischenfälle das Ziel.

Der Artikel "Fit sein trotz Diabetes" ist am 15.09.2014 im Online Portal des Diabetes Journal erschienen.

DDH M-aktuell

Bereits zum vierten Mal in Folge startet in diesem Jahr wieder eine große Gruppe Männer und Frauen mit Diabetes über verschiedene Distanzen beim Marathon in Köln am 14. September.

Der Artikel "DPD startet beim Köln Marathon 2014" ist am 31.07.2014 in dem Magazin DDH-M aktuell erschienen.

Diabetes Forum

Das Training der DPD-Teilnehmer ist im vollen Gange - die Freude über erste Erfolge und Fortschritte im Training ist groß. Unser Lauftrainer Theodor Block berichtet, wie er seine Mindener Gruppe auf längere Läufe vorbereitet.

Der Artikel "Zwischenziel und Meilenstein: die Glacisrunde" ist im Juli 2014 in dem Magazin "Diabetes-Forum" erschienen.

Focus

Dass Sport einen positiven Effekt auf die Gesundheit hat, ist allgemein bekannt, zumindest in der Theorie. Es mangelt jedoch oft an der Umsetzung. "Man muss nur damit anfangen", sagt Britta Schons. Die Teilnehmerin des DPD zeigt anhand ihrer verbesserten Gesundheitswerte, dass es sich lohnt.

Der Artikel Die Sport-Diät ist am 07.06.2014 in dem Magazin Focus erschienen.

Diabetes Forum

Diabetiker zum Laufen bringen - das ist das Ziel des Diabetes Programm Deutschland (DPD). Auch in Minden in Nordrhein-Westfalen sind viele mit Begeisterung dabei. Von ihrer Erfahrung erzählen der Diabetologe Dr. Meinolf Behrens vom Diabeteszentrum Minden, Lauftherapeut Theodor Block und die Teilnehmer Marianne und Rolf Rötker.

Der Artikel "Laufen mit Diabetes - wir sind dabei beim DPD" ist im Mai 2014 in dem Magazin "Diabetes-Forum" erschienen.

Focus-Diabetes

Marathon laufen als Typ-2-Diabetiker? Weder vor noch nach seiner Diagnose im Jahr 2009 hatte Christoph Grimme Wettkampfambitionen. Das änderte sich erst, als er vom Diabetes Programm Deutschland erfuhr und sich spontan einer Laufgruppe in Köln anschloss.

Der Artikel "Zwischen Lust und Frust" ist im April 2014 in dem Magazin Focus-Diabetes erschienen.

Rheinische Post

Dass es nicht immer leicht ist, Menschen in ein "bewegtes" Leben zu führen, weiß auch Theo Block. Der 64 Jahre alte Trainer betreut im Rahmen des "Diabetes Programm Deutschland" eine Laufgruppe in Minden. "Aber wenn man es dann gepackt hat, ist die Befriedigung groß", betont Block.

Der Artikel "Ausdauersport kann Diabetes lindern" ist am 03.05.2014 in der Rheinische Post erschienen.

Thüringische Landeszeitung

Der innere Schweinehund ist oft größer als sportliche Vorhaben. Oder es macht einfach keinen Spaß, alleine zu laufen. Diabetiker können sich jetzt beim Diabetes Programm Deutschland zu einer Laufgruppe zusammenschließen. Der Fokus des Programms liegt im Unterschied zu normalen Laufgruppen vorrangig auf der Gesundheit der Teilnehmer.

Der Artikel "Bei Sportmuffeln hilft der Gruppenzwang" ist am 24.04.2014 in der Thüringische Landeszeitung erschienen.

Die Welt

Knapp sechs Millionen Deutsche leiden unter Diabetes. Wer sich bewegt, kann die Krankheit stoppen. Experten raten Patienten mit Typ-2-Diabetes dringend zur Bewegung und zu einem aktiveren Leben.

Der Artikel "Wettlauf mit dem Zucker" von Matthias Jung und Sophia Weimer ist am 28.04.2014 in der Zeitung "Die Welt" erschienen.

Diabetes Ratgeber

Dr. Michael Rosenbaum, selbst an Diabetes Typ 1 erkrankt, rief 2011 das "Diabetes Programm Deutschland" ins Leben: ein medizinisch betreutes Laufprogramm für Diabetiker (Typ 1 und Typ 2).

Das Interview mit Dr. Michael Roseenbaum "Sport kann so viel bewirken" ist im April 2014 im Diabetes Ratgeber erschienen.

Deutsche Apotheker Zeitung

Das Diabetes Programm Deutschland ist deutschlandweit das größte Laufprogramm für Menschen mit Diabetes. Ziel des Laufprogramms, das nun im vierten Jahr startet, ist es, Menschen mit Diabetes zu sportlicher Aktivität zu motivieren und die Gesundheitswerte zu verbessern.

Der Artikel "Engagement von Bayer" ist am 01. April 2014 in der Deutschen Apotheker Zeitung erschienen.

Bergedorfer Zeitung

Das Diabetes Programm Deutschland geht in die vierte Runde: Unter Federführung der Deutschen Sporthochschule Köln läuft es 2014 bereits zum insgesamt vierten Mal und ist das deutschlandweit größte Laufprogramm für Menschen mit Diabetes. In diesem Jahr wird das Laufprogramm auf weitere deutsche Städte ausgeweitet.

Der Artikel "Bei Diabetes: Sport mit ärztlicher Begleitung" ist am 18. März 2014 in der Bergedorfer Zeitung erschienen.

Allgemeine Zeitung Mainz

Das betreute Lauftraining für Menschen mit Diabetes wird jetzt erstmals auch im westlichen Rhein-Main-Gebiet angeboten. Es startet mit einer Informationsveranstaltung am 19. März und endet am 14. Dezember.

Der Artikel "Laufprogramm für Menschen mit Diabetes" ist am 10. März 2014 in der Allgemeinen Zeitung Mainz erschienen.

Kölner Wochenspiegel

Am 17. März starten die Laufgruppen des Diabetes Programms mit ihrem Lauftraining. Das Diabetes Programm Deutschland, unter der Federführung der Deutschen Sporthochschule Köln, läuft bereits in seiner vierten Auflage und ist das deutschlandweit größte Laufprgramm für Menschen mit Diabetes.

Der Artikel "Laufgruppen: Jetzt anmelden!" ist am 12. März 2014 in der Kölner Wochenzeitung "Der Wochenspiegel" erschienen.

Kölner Stadt Anzeiger

Die Sporthochschule Köln startet gemeinsam mit dem Diabetes Programm Deutschland und dem Evangelischen Krankenhaus Weyertal zum vierten Mal ihr Laufprogramm für Diabetiker. Es beginnt am 17. März und geht bis zum 14. Dezember. Die sportliche Leitung übernehmen der VGS Köln und der TV Refrath.

Der Artikel "Laufprogramm für Diabetiker" ist am 11. März 2014 in der Tageszeitung Kölner Stadt-Anzeiger erschienen.

Wochenkurier Heidelberg

Das Diabetes Programm Deutschland startet sein betreutes Lauftraining am 17. März. In diesem Jahr wird das Laufprogramm nicht nur auf weitere Städte ausgeweitet, sondern bietet den Teilnehmerinnen und Teilnehmern auch deutlich längere Trainingsphasen.

Der Artikel "Laufend aktiv bleiben" ist am 05. März 2014 im Wochenkurier Heidelberg erschienen.

Mindener Tageblatt

Bereits zum zweiten Mal wird in Minden ein spezielles Laufprogramm für Diabetiker angeboten. Unter der sportlichen Leitung von Lauftrainer Theodor Block und fachärztlicher Betreuung von Diabetologe Dr. Meinolf Behrens können auch die größten Sportmuffel das Laufen erlernen und durch regelmäßiges Training ihre Gesundheitswerte nachhaltig verbessern.

Der Beitrag "Diabetiker laufend aktiv" ist am 04. März 2014 im Mindener Tageblatt erschienen.

Der niedergelassene Arzt

Dass sich die schweißtreibenden Trainings mit über 180.000 gelaufenen Kilometern gelohnt haben, bewiesen 119 Teilnehmer des Diabetes Programms Deutschland. Bereits zum zweiten Mal engagiert sich Bayer HealthCare Deutschland als ein Hauptsponsor für das Diabetes Programm Deutschland und stellte dem Veranstalter Contour XT Blutzuckermessgeräte sowie Contour Next Sensoren für Blutzuckerkontrollen zur Verfügung.

Der Artikel "Diabetes und Sport passen zusammen" ist im Februar 2014 in dem Magazin "Der niedergelassene Arzt" erschienen.

Rheinische Post

Das Diabetes-Programm unter Federführung der Sporthochschule Köln läuft 2014 bereits zum vierten Mal und ist das bundesweit größte Laufprogramm für Menschen mit Diabetes. In diesem Jahr wird die Aktion auf weitere deutsche Städte ausgeweitet und bietet längere Trainingszeiten.

Der Beitrag "Lauftreffs für Diabetiker: Jetzt anmelden" ist am 19. Februar 2014 in der Rheinischen Post erschienen.

Diabetes Living

Marathon und Diabetes müssen sich nicht ausschließen. Im Gegenteil: Unter bestimmten Voraussetzungen kann durch ein gezieltes Ausdauertraining sogar auf Medikamente verzichtet und Gewicht reduziert werden. Unter dieser Prämisse waren 119 Teilnehmer des Diabetes Programm Deutschland beim letztjährigen RheinEnergie Marathon in Köln am Start.  Unter anderem die Typ-1-Diabetiker Thomas Breuer und Thomas Tillmann, die von ihren Erfahrungen berichten.

Der Artikel "Der Start war das Ziel" ist im Januar 2014 in dem Magazin "Diabetes LIVING" erschienen.

active life

Das Diabetes Programm Deutschland hat sofort das Interesse bei Julia Wiegand geweckt. Die 34 Jährige ist seit ihrem vierten Lebensjahr Typ-1 Diabetikerin. Das Laufprogramm soll Menschen mit Diabetes für den Laufsport begeistern und für eine optimale Regulierung des eigenen Zuckerhaushalts sensibilisieren.

Der Artikel "Dank Sport hab ich es geschafft" ist im November 2013 in dem Magazin für Fitness, Natur und Genuss "active life" erschienen.

Ärztezeitung

Der SilverStar-Förderpreis wurde auf der DDG-Herbsttagung vergeben. Der zweite Preis des SilverStars ging an das Diabetes Programm Deutschland. Es handelt sich dabei um ein spezielles Laufprogramm für Diabetiker mit Standorten in ganz Deutschland.

Der Artikel "Diabetes-Projekte mit 25.000 Euro ausgezeichnet" ist am 18. November 2013 in der Ärztezeitung erschienen.

DiabSite

Endlich war es soweit: Knapp sechs Monate trainierten die Teilnehmer des Diabetes Programm Deutschland auf den großen Moment hin - beim Köln Marathon ins Ziel laufen. Dass sich das schweißtreibende Training von über 180.000 gelaufenen Kilometer gelohnt haben, bewiesen 119 Teilnehmer des Diabetes Programm Deutschland.

Der Artikel "119 Läufer mit Diabetes starten beim Köln Marathon" ist am 07. November 2013 in dem Online-Portal "DiabSite" erschienen.

Rhein-Main-Zeitung

Beim Marathon in Köln werden am Sonntag auch 120 Teilnehmer des Diabetes Programm Deutschland an den Start gehen. Seit dem Frühjahr trainieren in Frankfurt und anderen Großstädten mehr als 200 Betroffenen regelmäßig unter medizinischer Aufsicht in kleinen Laufgruppen.

Der Artikel "Frankfurter Diabetiker laufen in Köln mit" ist am 12. Oktober 2013 in der Rhein-Main-Zeitung erschienen.

Express Köln

Holger war noch nie sportlich. Ein richtiger "Bewegungsmuffel" eben. Vor wenigen Monaten hat er sein Leben - oder besser seine Beine in die Hand genommen. Holger startet nun am 13. Oktober beim Köln Marathon. Er wird schwitzen, er wird nervös sein, er wird es schaffen.

Der Artikel "UCB-Pharma macht Diabetiker fit für den Marathon" ist am 11. Oktober 2013 in der Tageszeitung Express erschienen.

Mindener Rundschau

Seit April 2013 trainieren über 200 Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Diabetes Programm Deutschland unter sportwissenschaftlicher und medizinischer Aufsicht in verschiedenen deutschen Großstädten zweimal wöchentlich in kleinen Laufgruppen.

Der Artikel "Mindener Laufgruppe des Diabetes Programm Deutschland startet beim Köln Marathon" ist am 10. Oktober 2013 in dem Online Portal "Mindener Rundschau" erschienen.

Kölner Stadt Anzeiger

Angepasster Sport hilft fast immer, den körperlichen Zustand und die Lebensqualität trotz chronischer Leiden nachhaltig zu verbessern. Wenn es um Diabetes geht, schwört auch Mark Spiller auf angepasstes Training. Der Sportwissenschaftler ist Projektleiter beim "Diabetes Programm Deutschland".

Der Artikel "Der Krankheit davonlaufen" von Eve Sattler ist am 01. Oktober 2013 in der Sonderbeilage Sport & Rehabilitation der Tageszeitung Kölner Stadt-Anzeiger erschienen.

Mindener Tageblatt

Bei den Teinehmern der Diabetes-Laufgruppe geht es um mehr, als um allgemeines Wohlbefinden. Die zuckerkranken Sportler aus dem Mindener Land laufen, um ein Stück Gesundheit und damit Lebensqualität zurück zu gewinnnen. Das gelingt dem Team immer besser.

Der Artikel "Mindener Diabetes-Laufgruppe nimmt Marathon ins Visier" ist am 20. September 2013 in der Tageszeitung Mindener Tageblatt erschienen.

DiabSite

Vor rund 55.000 begeisterten Zuschauern liefen am Sonntag, den 01.09.2013 rund 80 der 200 Teilnehmer des Diabetes Programm Deutschland (DPD) gemeinsam mit Top-Athleten wie Robert Harting und Björn Otto bei der Eröffnung des Internationalen Stadionfestes (ISTAF) ins Berliner Olympiastadion ein.

Der Artikel "Diabetes Programm Deutschland beim Internationalen Stadionfest in Berlin vertreten" ist am 02. September 2013 in dem Online-Portal "DiabSite" erschienen.

Diabetes Journal

Die Fangemeinde der Laufbewegung wird immer größer. Ein idealer Sport, der schnelle Erfolge ermöglicht - im Hinblick auf die allgemeine Fitness, für gute Laune und zum Abnehmen. Und das ist auch bei Diabetes möglich. Wie das geht? Lesen Sie die Geschichte von zwei Betroffenen

Der Artikel "Laufend fit werden" ist im Juli 2013 im Diabetes Journal erschienen.

Rhein-Neckar-Zeitung

Sport bewusst als Therapie einsetzen - das ist der Ansatz, der hinter dem Diabetes Programm Deutschland steht. Jetzt soll erstmals auch eine Läufergruppe aus Heidelberg das Training aufnehmen. Gelaufen wird sechs Monate lang unter medizinischer und sportwissenschaftlicher Betreuung.

Der Artikel "Laufgruppe für Diabetiker" ist am 31.07.2013 in der Rhein-Neckar-Zeitung erschienen.

schön gesund

Marina setzt zum Endspurt an. Noch vor einem halben Jahr konnte sich die 45-jährige Büroangestellte nicht vorstellen, dass Sport ihr jemals Spaß machen könnte. Im Frühjahr schloss sie sich einer Laufgruppe des DPD an. Schon nach einiger Zeit verbesserten sich ihre Ausdauer, ihr Gewicht sank, die Blutzuckerwerte wurden immer besser. Heute ist ein Leben ohne Sport für sie undenkbar.

Der Artikel "Der Krankheit davonlaufen" ist am 03.07.2013 in der Beilage "schön gesund" der Berliner Zeitung erschienen.

Antenne Thürigen

Jeder kann selbst sehr viel für die eigene Fitness und für die Gesundheit tun. Es gilt nur den inneren Schweinehund zu überwinden und zum Beispiel beim Diabetes Programm Deutschland mitzumachen. Bereits im dritten Jahr werden Diabetiker für einen Marathonlauf trainiert mit unglaublichem Erfolg für die körperliche Fitness.

Der Beitrag "Per Marathonlauf gegen Diabetes!" wurde am 27.06.2013 von Antenne Thürigen ausgestrahlt. Den vollständigen Beitrag können Sie sich hier anhören.

DDH-M aktuell

Menschen mit Diabetes, die mit Sport und gesundem Ernährungsverhalten etwas Gutes für sich und ihre Stoffwechseleinstellung tun wollen, machen wieder mit bei der größten Laufbewegung für Diabetiker in Deutschland. Höhepunkt ist der RheinEnergieMarathon am 13. Oktober 2013 in Köln.

Die beiden Artikel "Kurze Distanz neu im Programm" und "Bayer HealthCare unterstützt Diabetes Programm Deutschland" sind im Juni 2013 in DDH-M aktuell, dem Magazin der Deutschen Diabetes-Hilfe, erschienen.

Frau von Heute

Viele Krankheiten kann man durch eine Änderung des Lebensstils gut in den Griff bekommen. Karin ist es gelungen, mit Sport einen Teil ihrer Medikamente abzusetzen. Neben einer Ernährungsumstellung startete sie mit einem speziellen Lauftraining für Diabetiker, von dem sie in einer Kölner Tageszeitung gelesen hatte.

Der Artikel "Sie ist ihrem Diabetes davongelaufen" ist am im Juni 2013 in der Zeitschrift "Frau von Heute" erschienen.

Bergedorfer Zeitung

Wer - wie etwa sechs Millionen Deutsche - schon eine Diabetes-Diagnose hat und seine Zuckereinstellung verbessern will, ist morgen im TSG-Forum willkommen. Dort werden Sportanfänger von Lauftrainerin Jennifer Schüler und dem Bergedorfer Diabetologen Dr. Jens Kröger empfangen, die davon überzeugt sind: "Sport als Therapieunterstützung funktioniert nur, wenn es Spaß macht."

Der Artikel "Lauftraining für Übergewichtige startet morgen" ist am 22. Mai 2013 in der Bergedorfer Zeitung erschienen.

Diabetes Journal

Sportmuffel? Das ist bei Karin Schürer vorbei - bereits zum dritten Mal nimmt sie am Diabetes Programm Deutschland teil und freut sich schon darauf: "Endlich geht es wieder los!" Dieses Jahr möchte sie wieder die 10-Kilometer-Distanz beim Köln Marathon schaffen, berichtet das Unternehmen Bayer Diabetes Care in einer Presseinformation.

Der Artikel "Laufen Sie sich fit für einen Marathon" ist im Juni 2013 im Diabetes Journal erschienen.

Rheinische Post

Im Mai geht das deutschlandweit größte Laufprogramm für Diabetiker in seine dritte Auflage. Ab sofort können sich Diabetiker aller Altersklassen wieder unter www.diabetes-programm-deutschland.de zu einem sechsmonatigen Lauftraining unter medizinischer und sportwissenschaftlicher Begleitung anmelden.

Der Artikel "Diabetes Programm - Laufen gegen die Krankheit" ist am 22. Mai 2013 in der Rheinischen Post erschienen.

Diabetes und Sport Jahrbuch 2012 der IDAA

Im Februar 2010 wurde bei Dr. Michael Rosenbaum, geschäftsführender Partner der rosenbaum nagy unternehmensberatung und Initiator des Diabetes Programm Deutschland, Diabetes Typ 1 diagnostiziert. Seit der Diagnose helfen ihm der Sport und ein gutes Körpergefühl endscheidend beim Umgang mit der Krankheit.

Der vollständige Artikel "Sport als Therapie - Diabetes Programm Deutschland" ist im Mai 2013 im "Diabetes und Sport Jahrbuch 2012" der IDAA erschienen.

Kölner Stadt Anzeiger

Das Laufprogramm für Menschen mit Diabetes im Zusammenhang mit dem Rhein-Energie-Marathon Köln startet in die dritte Runde. Ab Mai können sich Diabetiker des Typs 1 oder 2 egal welchen Alters daran beteiligen. Es spielt auch keine Rolle, wie fit sie sind und ob sie in ihrem Leben überhaupt schon mal Sport getrieben haben.

Der Artikel "Training für den Marathon" von Peter Berger ist am 05. Mai 2013 in der Tageszeitung Kölner Stadt-Anzeiger erschienen.

Kölner Wochenspiegel

Das 2011 begründete Diabetes Programm Deutschland geht in eine neue Runde. Zum Auftakt des Programms präsentierten der Gründer, Dr. Michael Rosenbaum, Professor Predel von der Sporthochschule Köln und Peter Loeff vom Diabeteszentrum am Evangelischen Krankenhaus Weyertal, den Ablauf und neue Entwicklungen.

Der Artikel "Laufen gegen die Zivilisationskrankheit" ist am 24. April 2013 in der Kölner Wochenzeitung "Der Wochenspiegel" erschienen.

Mindener Tageblatt

Schritt für Schritt zum Köln Marathon oder zum Hamburger Alsterlauf. Ende April fällt der Startschuss zu Deutschlands größten Laufprogramm für Diabetiker. Auch Mindener machen diesmal mit.

Der Artikel "Gemeinsam für den langen Atem trainieren" ist am 13. April 2013 in der Tageszeitung "Mindener Tageblatt" erschienen.

DiabSite

Auf der Pressekonferenz am 10. April 2013 wurde der offizielle Startschuss zum Diabetes Programm Deutschland 2013 gegeben. Gemeinsam mit Professor Dr. Hans-Georg Predel von der Sporthochschule Köln und Dr. Peter Loeff vom Diabeteszentrum am Ev. Krankenhaus Köln-Weyertal, stellte Initiator Dr. Michael Rosenbaum die Inhalte und Neuerungen des diesjährigen Programms vor.

Der Artikel "Diabetes Programm Deutschland erreicht den organisierten Sport" ist am 10. April 2013 in dem Online-Portal "DiabSite" erschienen.

Buckower Prisma

Der Behindertensportverband Berlin und der Landessportbund Berlin unterstützen das Diabetes Programm Deutschland und bieten in diesem Jahr gemeinsam mit dem DPD einen Lauftreff in Berlin an.

Der Artikel "Diabetes Programm Deutschland - Standort Berlin"  ist am 13. März 2013 in der Zeitung Buckower Prisma erschienen.

DDH-M aktuell

"Der 24. Februar 2010 veränderte mein Leben. Ich hatte bereits seit Tagen anhaltenden und kaum zu stillenden Durst sowie zwei Kilogramm an Gewicht verloren. Als ich dann plötzlich die Untertitel beim abendlichen Fernsehen sowie die Buchstaben in der Tageszeitung nicht mehr entziffern konnte, begab ich mich ins Krankenhaus."

Der Artikel "Sport als Therapie – Erfahrungen eines Typ-1-Diabetikers" von Dr. Michael Rosenbaum, Unternehmensberater und Initiator des Diabetes Programms, ist im März 2013 in dem Fachmagazin Diabetes aktuell erschienen.

Kölner Stadt Anzeiger

Das Diabetes-Programm Deutschland unter Federführung der Deutschen Sporthochschule Köln ist das deutschlandweit größte Laufprogramm für Menschen mit Diabetes. Über das professionelle Lauftraining können sich Interessenten bei der Einführungsveranstaltung am 21. oder 27. März (um 19 Uhr) an der Sporthochschule Köln informieren.

Den vollständigen Artikel "Lauftraining als Therapie" ist am 20.03.2013 in der Tageszeitung Kölner Stadt-Anzeiger erschienen.

Inforadio rbb

Das Inforadio rbb hat am 22.02.2013 einen Beitrag sowie ein Interview mit dem Initiator des DPD, Dr. Michael Rosenbaum zu den Hintergründen und Inhalten des Diabetes Programm Deutschland sowie zu dem verstärkten Engagement der Veranstalter in Berlin in 2013 gesendet.

Der vollständige Beitrag "Laufsport für Diabetiker" steht hier für Sie zum Download bereit.

DDH-M aktuell

Am 14. Oktober 2012 war es wieder so weit: der Köln-Marathon fand statt. Wie im Vorjahr waren auch diesmal wieder Menschen mit Diabetes im Rahmen des Diabetes Programm Deutschland mit am Start. Karin Schürer war eine von ihnen. Begeistert berichtet sie, was das Lauftraining ihr gebracht hat.

Der Artikel "Spaß am Laufen - Lust am Leben" sowie ein Porträt des Initiator des DPD, Dr. Michael Rosenbaum, sind im Februar 2013 in DDH-M aktuell, dem Magazin der Deutschen Diabetes-Hilfe, erschienen.

DDH-M aktuell

"Ist Sport Medizin? Und wie können gesundheitspolitische Weichen gestellt werden?" Diese Frage erörtere der Initiator des deutschlandweit größten Lauf Programms für Diabetiker, Dr. Michael Rosenbaum, mit Experten aus Politik, Sportmedizin, Diabetologie, Pharmazie sowie dem organisierten Sport auf dem 1. Diabetes- und Sportgipfel am 23. Oktober 2012 in Berlin.

Der Artikel "Diabetesbekämpfung durch Sport - Netzwerke gefordert" ist im Februar 2013 in DDH-M aktuell, dem Magazin der Deutschen Diabetes-Hilfe, erschienen.

Focus-Diabetes

Als Diabetiker den Köln-Marathon laufen? Geht nicht? Geht doch, dachte sich Typ-2-Diabetiker Gunther Borgmann. Er ist einer von 89 Teilnehmern, die mit der Krankheit 2012 beim Köln-Marathon teilnahmen. Den Köln-Marthon absolvierten die Diabetiker problemlos. Ein spezielles Trainingsprogramm machte den Erfolg möglich.

Der Artikel "Schaffen wir den Marathon? Na klar!" ist im Januar 2013 in dem Magazin Focus-Diabetes erschienen.

DDH-M aktuell

Nach einem sehr erfolgreichen Start des Diabetes Programms Deutschland im vorigen Jahr hatten sich seit April 2012 erneut über 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmer unter sportwissenschaftlicher und medizinischer Aufsicht intensiv auf das große Marathon-Laufereignis am 14. Oktober in Köln vorbereitet.

Der Artikel "100 Menschen mit Diabetes beim Köln Marathon" ist im Dezember 2012 in DDH-M aktuell, dem Magazin der Deutschen Diabetes-Hilfe, erschienen.

Diabetes Ratgeber

Am diesjährigen Köln Marathon nahmen rund 100 Sportler mit Diabetes teil. Eine sportliche und organisatorische Herausforderung.

Der Artikel "Das Ziel im Blick" von Anne-Bärbel Köhle ist im Dezember 2012 im Diabetes Ratgeber erschienen.

Kölner Stadt Anzeiger

Wie Bewegung und Ernährung das Leben von Zuckerkranken erleichtern können - Ankündigung der Veranstaltung "Der Körper ist lernfähig - Diabetes 1 und 2" des Diabetes Programm Deutschland in Kooperation mit dem Kölner Stadt Anzeiger.

Das Interview "Gefährliches Gift für die Gefäße" mit Prof. Dr. Hans-Georg Predel, medizinischer Leter des DPD, sowie das Interview "Das Zuckergedächnis programmieren" mit Dr. Peter Loeff, fachärztlicher Leiter des DPD, sind am 20. November 2012 im Magazin des Kölner Stadt-Anzeigers erschienen.

Beide Interviews sowie einen weiteren Artikel lesen Sie hier.

Diabetes Journal

Ulla Gatzweiler, Medizinstudentin und Trainerin des Diabetes Programm Deutschland, erklärt, warum Ausdauersportarten wie Laufen für Menschen mit Diabetes wichtig sind und welche Rolle die präzise Kontrolle der Blutzuckerwerte dabei spielt.

Das Interview "Falscher Ehrgeiz ist fehl am Platz" ist im November 2012 im Diabetes Journal erschienen.

Blickpunkt Brandenburg

"Ich bin einfach nur stolz, denn heute habe ich es zum ersten Mal die 10 Kilometer geschafft!" So wie Oliver Weiher giong es auch den anderen drei Teilnehmern aus der Berliner Laufgruppe. Sie hatten sich aus der Bundeshauptstadt auf den Weg gemacht, um beim Köln-Marathon an den Start zu gehen.

Der Artikel "Vier Berliner in Köln" ist am 27. Oktober 2012 in der Tageszeitung Blickpunkt Brandenburg erschienen.

Der Wochenspiegel

Das Diabetes Programm Deutschland ist nach seiner erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr weiter auf Erfolgskurs: In diesem Jahr nahmen bereits 135 Diabetiker an dem Laufprogramm teil, mit dem sie sich auf die Teilnahme an einer der drei Disziplinen des Köln Marathons vorbereiteten.

Der Artikel "Diabetiker und Marathonläufer" ist am 24. Oktober 2012 in der Kölner Wochenzeitung "Der Wochenspiegel" erschienen.

Der Tagesspiegel

Bisher rieten Ärzte Typ 1-Diabetikern eher davon ab, sich lange und ausdauernd zu bewegen. Nun will der Kölner Unternehmensberater Michael Rosenbaum mit seinem Diabetes Programm Deutschland zeigen: Kontrolliertes Training ist hervorragend für diese Patienten. Auch in Berlin gibt es inzwischen eine Laufgruppe.

Der Artikel "Sport ist nicht Mord" ist am 22. Oktober 2012 in der Berliner Tageszeitung "Der Tagesspiegel" erschienen.

Westfälische Nachrichten

Als Diabetiker Sport treiben geht nicht? Viele mögen das denken. Doch es ist falsch. Es gibt Bundesliga-Profis, Marathonläufer und viele andere Hochleistungssportler mit Diabetes. Man muss die Krankheit zwar im Auge behalten, kann aber dennoch fast alles mitmachen.

Der Artikel "Diabetiker starten in der Königsklasse" ist am 18. Oktober 2012 in der Tageszeitung "Westfälische Nachrichten" erschienen.

Rheinkilometer 708

Auch im zweiten Jahr seines Bestehens trainieren über 100 Teilnehmer im Diabetes Programm Deutschland für den Köln Marathon. Seit April hatten die Diabetiker der Typen 1 und 2 die Möglichkeit genutzt, sich - begleitet von Medizinern und Trainern der Sporthochschule Köln - auf das sportliche Großereignis vorzubereiten.

Der Artikel "Laufen hilft" ist im Oktober 2012 der Mitarbeiterzeitung von UCB Deutschland "Rheinkilometer 708" erschienen.

DiabSite

Von den 140 Männern und Frauen mit Diabetes, die seit April unter sportwissenschaftlicher und medizinischer Aufsicht in verschiedenen deutschen Großstädten am deutschlandweit größten Lauf-Programm für Diabetiker teilgenommen haben, konnten insgesamt 89 Läuferinnen und Läufer am 14.10.2012 in Köln an den Start gehen.

Der Artikel "Erfolgreiches Finale beim Köln Marathon" ist in dem Online-Portal "DiabSite" erschienen.

Express Köln

Als Diabetiker den Köln-Marathon laufen. Geht nicht? Geht doch! "Diabetiker können ihre Stoffwechsellage durch körperliche Bewegung verbessern. Ambitionierte sportliche Ziele, wie die Teilnahme an einem Marathon, tragen dazu bei, den Weg in ein aktives Leben zurück zu finden", weiß Dr. Olaf Randerath, zuständig für den Bereich Diabetologie beim Biopharma-Unternehmen UCB.

Der Artikel "Wir laufen den Köln-Marathon" ist am 13. Oktober 2012 in der Tageszeitung Express erschienen.

Kölnische Rundschau

Dass Sport fit hält, ist nichts Neues. Dass er jedoch auch Diabetiker dabei unterstützt, gesund zu werden, ist noch nicht allgemein bekannt. Große sportliche Betätigung hilft außerdem den Patienten, Vorurteilen entgegenzutreten.

Der Artikel "Dank Training weniger Medikamente" ist am 10. Oktober 2012 in der Kölnischen Rundschau erschienen.

Kölner Stadt Anzeiger

Sport als Medizin einzusetzten ist der Zweck des Diabetes-Programm Deutschland. Anfang 2011 aus der Taufe gehoben, erlebt es 2012 seine zweite Auflage. Mehr als 100 Diabetiker, die sich seit April vorbereiten, gehen am Sonntag beim Köln Marathon an den Start.

Der Artikel "Marathon gegen den Diabetes" ist am 10. Oktober 2012 im Kölner Stadt-Anzeiger erschienen.

Ärztezeitung

Der große Erfolg des Diabetes Programm Deutschland, ein Lauftraining für Diabetiker, ist bereits im zweiten Jahr auf weitere deutsche Städte ausgedehnt worden. Die Teilnehmer profitieren enorm, sagt der fachärztliche Leiter des Projekts, Dr. Peter Loeff vom Evangelischen Krankenhaus Köln-Weyertal.

Das Interview mit Dr. Peter Loeff "100 Diabetiker beim Marathon-Start" ist am 12. Oktober 2012 in der Ärztezeitung erschienen.

DDH-M aktuell

"Lauf den Zucker runter" lautete das Motto einer gemeinsame Aktion der Initiative Diabetes Programm Deutschland, Bayer Health Care und der Apotheken, die am 18.08.2012 im Kölner DuMont-Carré statt fand.

Der Artikel "Power-Shoppen gegen den Blutzucker" ist im Oktober 2012 in DDH-M aktuell, dem Magazin der Deutschen Diabetes-Hilfe, erschienen.

Diabetes Journal

Nach einem sehr erfolgreichen Start des Programms im Jahr 2011, bereiten sich seit April 2012 erneut über 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Diabetes Programm Deutschland unter sportwissenschaftlicher und medizinischer Aufsicht auf den Köln Marathon vor.

Der Artikel "Finale beim Diabetes Programm Deutschland" ist am 10. Oktober 2012 im Online-Portal des Diabetes Journal erschienen.

Rheinkilometer 708

Seit zwei Jahren läuft Günter Almstedt. Regelmäßig. Drei- bis viermal die Woche. Günter Almstedt ist Diabetiker und im zweiten Jahr beim Diabetes Programm Deutschland dabei, dessen Ziel die nachhaltige Verbesserung der Gesundheitswerte der Teilnehmer ist. Krönender Abschluss ist die Teilnahme am Köln Marathon im Oktober.

Der Artikel "Ich möchte etwas bewegen" ist im Oktober 2012 der Mitarbeiterzeitung von UCB Deutschland "Rheinkilometer 708" erschienen.

Laufen-in-Köln

Seit April 2012 bereiten sich erneut über 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Diabetes Programm Deutschland unter sportwissenschaftlicher und medizinischer Aufsicht in verschiedenen deutschen Großstädten intensiv auf die Teilnahme an einer Disziplin (10km, 21km, 42km) beim Köln Marathon vor. Nun trennt sie nur noch wenige Tage von dem großen Event.

Der Artikel "Finale beim Diabetes Programm Deutschland" ist am 10. Oktober 2012 in dem Online-Portal "Laufen in Köln" sowie im Online-Portal der Deutschen Diabetesstiftung erschienen.

DiabSite

Regelmäßige Bewegung hat einen positiven Effekt auf Körper und Blutzuckerspiegel. Messgenauigkeit mit Contour XT ist die Basis für ein erfolgreichen Diabetes-Management vom Start bis zum Ziel.

Der Artikel "Diabetes läuft mit - Schritt für Schritt" ist am 12. August 2012 auf dem Internetportal DiabSite  erschienen.

Berliner Abendblatt

Warum ein eigenes Lauftraining für Diabetiker? Weil es gesund ist und Spaß macht, könnte die Antwort lauten. Teilnehmer werden ärztlich betreut. Die Aktion läuft bundesweit, die Berliner Laufgruppe trainiert auf dem Tempelhofer Feld.

Der Artikel "Gesünder durch Sport" ist am 04. August 2012 in der Zeitung Berliner Abendblatt erschienen.

Berliner Woche

In Berlin startet eine Trainingsgruppe des größten Diabetes Laufprogramms Deutschlands unter Federführung der Sporthochschule Köln. Sie trifft sich Montags und Donnerstags auf dem Tempelhofer Feld. Bis Ende Juli können sich noch Diabetiker aller Altersklassen unter www.diabetes-programm-deutschland.de anmelden.

Der Artikel "Laufen trotz Diabetes - Gruppe trainiert unter ärztlicher Aufsicht" ist am 25. Juli 2012 in der Zeitung Berliner Woche erschienen.

Inforadio rbb

Sport kann für Menschen mit chronischen Krankheiten gesund sein. Das will das "Diabetes-Laufprogramm Deutschland" beweisen.

Den Rundfunkbeitrag "Laufen gegen die Diabetes" auf Inforadio rbb von Anna Corves zum Start der Trainingsgruppe in Berlin Tempelhof Anfang Juli 2012 finden Sie hier.

Diabetes Ratgeber

Rund 130 Diabetiker bereiten sich derzeit auf den Köln-Marathon vor. Ein Bericht über hoch gesteckte Ziele und die Chance, Grenzen zu überwinden.

Der Artikel "Lust auf lange Strecke" von Anne-Bärbel Köhle ist im Juli 2012 im Diabetes Ratgeber erschienen.

Radio Energy Rhein Main

Sport hilft bei Diabetes. Sport senkt den Blutzuckerspiegel. Deshalb ist jetzt schwitzen angesagt bei Deutschlands größter Laufbewegung für Diabetiker, die jetzt bereits im zweiten Jahr startet.

Den vollständigen Radiobeitrag von Florian Sprenger hören Sie hier.

Subkutan

Das Diabetes Programm Deutschland (DPD) ist nicht nur eine Organisation, sondern gleichzeitig eine Bewegung, die hilft, Gesundheitswerte und Lebensqualität nachhaltig zu verbessern.

Der Artikel "Laufbewegung in ganz Deutschland" ist im Mai 2012 in der Mitgleiderzeitschrift des Deutschen Diabetiker Bund, Subkutan erschienen.

Insuliner

Mit einem Zeitungsartikel in einer Kölner Zeitung fing es an: "Laufprogramm für Diabetiker mit der Sporthochschule Köln". "Interessant", dachte ich mir, bin ich bisher doch nur sporadisch mal am Rhein gelaufen. Ich meldete mich im Mai letzen Jahres an.

Der vollständige Erfahrungsbericht "Laufprogramm für Diabetiker" eines Teilnehmers des Diabetes Programm Deutschland  ist im Juni 2012 im Magazin Insuliner  erschienen.

Diabetes und Sport Jahrbuch 2012 der IDAA

Im aktuellen Jahrbuch 2012 der IDAA (International Diabetic Athletes Association) ist das Diabetes Programm Deutschland mit zahlreichen Artikeln vertreten:

"Teilnehmer des Diabetes Programm Köln starten beim Köln Marathon auf allen Distanzen"

"Vom Bewegungsmuffel auf die Marathonstrecke"

"Jeder Diabetiker kann Laufen lernen"

"Die Glücksformel für erfolgreiches Lauftraining"

"Rückblick auf den Köln Marathon aus sicht des betreuenden Diabetologen"

Diabetes Journal

2011 erstmalig im Rahmen des Köln-Marathons speziell für Diabetiker angeboten, startete vor kurzem das zweite Diabetes Programm Deutschland mit Laufgruppen in Köln, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Berlin und Hamburg.

Der Artikel "diabetesDE unterstützt wieder Diabetes-Laufprogramm" ist im Mai 2012 im Diabetes Journal erschienen.

Diabetes Ratgeber

Sport ist die beste Therapie, um den Blutzucker bei Typ-2-Diabetes dauerhaft zu senken. 2011 nahmen 120 Diabetiker an einem mehrmonatigen, medizinisch betreuten laufprogramm teil. 2012 sollen es noch mehr werden. 

Der Artikel "Laufend aktiv bleiben" ist im Mai 2012 im Diabetes Ratgeber erschienen.

Arzeneimittel Zeitung

Im April 2012 startet das größte Diabetes-Laufprogramm Deutschlands, unter der sportwissenschaftlichen Federführung der Deutschen Sporthochschule Köln und der medizinischen Leitung des Diabeteszentrums am Evangelischen Krankenhaus Köln Weyertal, bereits zum zweiten Mal.

Der Artikel "Vom Sofa auf die Marathonstrecke" ist im April 2012 in der Arzeneimittel Zeitung erschienen.

Vital

"Zucker" ist auf dem Vormarsch. Nicht in Form kleiner Verführer sondern in unserem Blut. Neun von 100 Deutschen leidet an Diabetes. Doch trotz der Diagnose ist ein normaler Alltag möglich - wie drei Frauen in Vital beweisen. Mit einer Gruppe vom Diabetes-Programm-Köln nahm eine davon sogar am Köln Marathon teil.

Der Artikel "Die süße Gefahr" ist im März 2012 in der Zeitschrift Vital erschienen.

Run

Jan Thivissen und Gisbert Okrafka haben Diabetes. Sie laufen trotzdem und profitieren sogar von dem Ausdauersport. Thivissen und Okrafka bereiteten sich mit anderen Diabetikern im Rahmen des Diabetes Programm erfolgreich auf den Marathon in Köln vor. Zwei Beispiele die Mut machen.

Der Artikel "Eine große Hilfe" ist im Januar 2012 in dem Laufmagazin Run von RUNNERS POINT erschienen.

Diabetes Journal

Ab sofort können sich Diabetiker Typ-1 und Typ-2 aller Altersklassen unter www.diabetes-programm-deutschland.de wieder zu einem fünfmonatigen Lauftraining unter sportwissenschaftlicher und medizinischer Betreuung anmelden. Ziel ist die Teilnahme an einer Disziplin des RheinEnergie Marathons am 14. Oktober in Köln.

Der Artikel "Deutschlands größte Laufbewegung für Diabetiker" ist am 15.03.2012 im Online-Portal des Magazins Diabetes Journal erschienen.

WDR.de

Erstmals sind beim Köln Marathon im Oktober vergangenen Jahres auch über 80 Typ-1 und Typ-2 Diabetiker an den Start gegangen. Der Start beim Marathon war der Höhepunkt des bisher größten Laufprogramms für Diabetiker in Deutschland. 

Der Artikel "Diabetes und Sport" ist am 15.03.2012 auf dem Online-Portal des WDR erschienen. Den vollständigen TV-Beitrag aus der Sendung WDR-Lokalzeit Köln vom 17. März 2011 sehen Sie hier.

Kölner Wochenspiegel

Im letzten Jahr initiierte Dr. Michael Rosenbaum die größte Laufbewegung für Diabetiker in Deutschland. Beim Diabetes Programm 2011 beteiligten sich bereits rund 120 Diabetiker und Erwartungen aller Beteiligten wurde weit übertroffen.

Der Artikel "Sport als Therapie" ist am 21. März 2012 in der Zeitung Kölner Wochenspiegel erschienen.

Kölner Stadt-Anzeiger

Der 57-jährige Wolfgang Asbach, Diabetiker Typ 2, hat nach seiner Teilnahme beim Diabetes Programm 2011, 12 Kilo abgenommen, braucht keine Medikamente mehr gegen seinen Zucker, joggt regelmässig und will am 14. Oktober beim Köln Marathon den Halbmarathon laufen.

Der Artikel "Diabetiker trainieren für den Marathon" von Marie-Anne Schlolaut ist am 16. März 2012 in der Tageszeitung Kölner Stadt-Anzeiger erschienen.

Laufen-in-Koeln.de

Im April 2012 startet das größte Diabetes-Laufprogramm Deutschlands, unter der sportwissenschaftlichen Federführung der Deutschen Sporthochschule Köln und der medizinischen Leitung des Diabeteszentrums am Evangelischen Krankenhaus Köln Weyertal, bereits zum zweiten Mal.

Der Artikel "Deutschlands größte Laufbewegung für Diabetiker geht in die zweite Runde" ist am 16. März 2012 auf dem Online-Portal Laufen-in-Koeln.de erschienen.

Express Köln

Dieser Mann hat Energie: Vor zwei Jahren erhielt Michael Rosenbaum die Diagnose, dass er an Diabetes Typ 1 leidet. "Das hat mich aber nicht behindert, sondern angespornt", so der pasionierte Sportler.

Der Artikel "Marathon trotz Diabetes" ist am 16. März 2012 in der Tageszeitung Express erschienen.

RUNNER´S WORLD

Mark Brunner, 39, lässt sich von seiner Krankheit nicht bremsen. Der Sportler mit Typ-1-Diabetes startet bei Marathons und lief sogar den Berliner Mauerlauf. Im Rahmen des "Diabetes Programm Köln" bereitete er sich letztes Jahr unter sportwissenschaftlicher und medizinischer Begleitung auf den Köln Marathon vor.

Der Artikel "Höchstleistung mit Diabetes" ist im Januar 2012 in dem Laufmagazin "RUNNER´S WORLD" erschienen.

Gesundheit konkret

Mit dem Diabetes Programm Köln startete am 17. März 2011 ein bisher einmaliges Programm: Menschen mit Typ-1- und Typ-2-Diabetes sollten unter medizinischer und sportwissenschaftlicher Obhut dazu motiviert werden, sportlich durchzustarten und ihre Gesundheitswerte zu verbessern. Höhepunkt und Ziel des Programms: die Teilnahme an einer der Disziplinen des Köln Marathon am 2. Oktober 2011.

Der Artikel "Sport ist Medizin" ist im Januar 2012 in dem Mitgliedermagazin "Gesundheit konkret" der BARMER GEK erschienen.